Aktuelles

Neuwahl des Bremer Landesvorstandes

Auf der letzten Mitgliederversammlung (19.01.) fanden Wahlen zum Landesvorstand statt: Dr. Marc Partetzke (Universität Bremen) ist neuer Landesvorsitzender, Regina Piontek (Fachleiterin) führt weiterhin den zweiten Vorsitz. Peter Wenninger (Fachlehrer, i.R.) wurde im Amt des Schatzmeisters bestätigt, Julia Neuhof (Universität Bremen) wurde zur zweiten Schatzmeisterin gewählt. Unterstützt wird der Vorstand durch die Beisitzer Prof. Dr. Andreas Klee und Hendrik Schröder (beide Universität Bremen).

Kontakt

Dr. Marc Partetzke

Univ.-Lektor für Politikwissenschaft und ihre Didaktik
Universität Bremen
Fachbereich 08: Sozialwissenschaften
Institut für Politikwissenschaft
Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS) // Zentrum für Arbeit und Politik (zap)                                                                                                                     Forschungsverfügungsgebäude (FVG)                                                                                             Wiener Straße/Ecke Celsius Straße, 1. Etage, Raum M.1180                                                         28359 Bremen

Tel.: +49 (0) 421 – 218 56704
Homepages: http://www.uni-bremen.de/zedis/ueber-uns/mitglieder/dr-marc-partetzke.html  // http://www.uni-bremen.de/zap/ueber-uns/mitglieder/dr-marc-partetzke.html

Termine

Nacht der Jugend

Am 10.11.2015 findet die diesjährige Nacht der Jugend im Bremer Rathaus stattDie Nacht der Jugend ist eine Veranstaltung von Jugendlichen für Jugendlichedie an die Verbrechen des Nationalsozialismus erinnern und gegen das Vergessen wirken soll. Das Motto deshalb: „Unsere Zukunft hat Geschichte“. In Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen, Tanz, Infoständen, Musik und Theatern geht es um die Auseinandersetzung mit Menschenfeindlichkeit, Antisemitismus, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Nationalismus. Gemeinsam wird überlegt, wie eine menschenfreundliche Stadt aussehen soll – in diesem Jahr unter dem Titel Welcome.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.nachtderjugend.de/ oder hier.

Aktuelles

street university zur Wahl in Bremen

20150508_113934

Am 10. Mai 2015 fanden im Bundesland Bremen gleich drei Wahlen statt. Gewählt wurden Bürgerschaft, Stadtbürgerschaft sowie die Beiräte in Bremen bzw. die Stadtverordnetenversammlung in Bremerhaven. Der Bremer Landesverband der Deutschen Vereinigung für Politische Bildung hat sich gemeinsam mit seinen Kooperationspartnern – dem Zentrum für die Didaktiken der Sozialwissenschaften (ZeDiS) sowie dem Zentrum für Arbeit und Politik (zap) der Universität Bremen – dazu entschlossen, am Freitag vor der Wahl mit interessierten Bremer_innen in einer street university ins Gespräch zu kommen.

Street university- das heißt, die Menschen kommen nicht in die Universität, sondern die Universität zu den Menschen! In unterschiedlichen „Seminaren“ wurde hier rund um das Thema „Wahl“ informiert, kontrovers über ein Wahlrecht für Kinder und Jugendliche diskutiert, alternative politische Partizipationsformen ausgelotet oder der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung ausprobiert. Wer mochte, konnte anschließend in einem kleinen „Wahl-Quiz“ einen „Bachelor of Election“ erwerben.

Über den Sinn solcher Formate lässt sich diskutieren. Eines hat unsere „street university“ jedoch eindrucksvoll gezeigt: der Graben, der sich zwischen den Menschen und der (traditionellen) Politik auftut, ist unübersehbar! Da politische Bildung (auch) mit dem Anspruch auftritt, zur Überwindung eben dieses Grabens einen Beitrag zu leisten, sollten politische Bildner unseres Erachtens den Mut aufbringen, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Wege zu gehen.